+++ Newsticker +++

1. Mannschaft – Rheinlandliga

Auswärtsniederlage – 0:1 bei der SG Betzdorf

Mittwoch um 19:30 Uhr Rheinlandpokalachtelfinale SG 2000 Mülheim-Kärlich – Spfr. Eisbachtal

2.Mannschaft: – Bezirksliga Mitte

SUPER – 3:1 Derbysieg bei ATA Urmitz – Gute Besserung an Kenan Suta

3.Mannschaft: – Kreisliga D

1:0 Auswärtssieg bei der SG Rhens/Waldesch

U19/A1 – Rheinlandliga

AUSFALL – Morbach hat Spiel abgesagt

U17/B1 – Rheinlandliga

3:1 Sieg gegen die JSG Atzelgift – Faire Geste vom SG-Spieler

U16/B2 – Bezirksliga Mitte

Starker Auftritt beim 10:0 Auswärtssieg bei RW Koblenz 2

  U15/C1 – Bezirksliga Mitte

9:2 Testspielsieg gegen die JSG Ellingen

  U13/D1 – Bezirksliga Mitte

6:2 Auswärtssieg im Test bei der JSG Birlenbach

B1-U17: Fairplay wurde belohnt

Bei nebligen Bedingungen fanden beide Teams auf dem Kunstrasen im Schulzentrum nur schwer in Tritt. Mülheim-Kärlich hatte zwar etwas mehr vom Spiel, aber Atzelgift (Westerwald) erspielte sich Mitte der 1. Hälfte die erste gute Chance. SG-Keeper Tom Strobel konnte jedoch einen Rückstand verhindern. Bei den Mülheim-Kärlichern kam kein richtiger Fluss zustande. Je mehr man sich dem gegnerischen Tor näherte, umso zögerlicher wurde agiert. Kurz vor dem Wechsel dann eine bemerkenswerte Szene. Ein vermeintliches Tor von Josef Osman wurde von Schiedsrichter Hoffmann wieder zurückgenommen, weil SG-Spieler Marko Slowik dem Unparteiischen mitteilte, dass er unmittelbar zuvor nur durch ein Foulspiel in Ballbesitz geblieben war. Hut ab!

Continue reading

U10-E3 gemeinsam beim Familientag von Bayer 04 Leverkusen

Am Sonntag haben die Familien der E3 den Familientag von Bayer 04 Leverkusen besucht.

Nachdem alle Familien ohne Stau bei Sonnenschein und deutlich über 20 Grad in Leverkusen ankamen, konnten die Jungs am Stadion zunächst an zahlreichen Fußball-Stationen Ihr Glück versuchen. Es gab z.B. Fußballdart, Schussgeschwindigkeitsmessung, Speedkicker, eine Torwand, Airbrush Tattoo, Kinderschminken, einen einarmigen Banditen und ein Glücksrad.

Besonderes Glück hatte Fabian von der E3. Er hat am einarmigen Banditen zwei Eintrittskarten für eines der nächsten Heimspiele von Bayer 04 Leverkusen gewonnen.

Kurz vor dem Anpfiff des Spiels gegen Wolfsburg saß die gesamte Truppe dann sehr nah am Spielfeld, in Reihe 3-5 im Unterrang. Von geschossenen Toren und vergebenen Chancen ließen sich die Jungs emotional sehr mitreißen. Das Spiel endete 2:2.

Für die Familien der E3 war es ein sehr gelungener Ferienabschluss!

Viele Spieler der U10-E3 haben sich auch in den Herbstferien sportlich betätigt und haben an verschiedenen Fußballcamps teilgenommen.

Im Kinderfußball geht es der SG 2000 neben einer positiven sportlichen Entwicklung auch um die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen.
Daher ist es besonders erfreulich, dass Oskar von der E3 in den Herbstferien bei einem hochkarätigen Camp eine Auszeichnung für sein gutes Sozialverhalten bekommen hat. Herzlichen Glückwunsch Oskar!

B2 fährt Erfolg ein

Nach zwei verdienten Niederlagen in Bad Bodendorf 5-0 und zu Hause gegen Metternich 0-3 hieß es Mundabwischen, Krone richten und die 4-wöchige Pause nutzen, um gut und gezielt zu trainieren. Ein Testspiel gegen Lahnstein (Leistungsklasse ) wurde mit 7-0 gewonnen. In diesem Test wurden die trainierten Inhalte und gestellten Forderungen des Trainers teilweise gut umgesetzt. Auch in den Ferien wurde gut trainiert so das man heute guten Mutes und mit Verstärkung von der B1 nach Koblenz fuhr. Nach einer wackeligen Anfangsphase bekamen die Spieler von Patrick Birkner das Spiel in den Griff. In der 9. Minute ging man mit 0-1 in Führung. Diesem Treffer ließen die U16/B2 noch 9 Tore bis zur Halbzeit folgen.

Continue reading

D1 überzeugt beim dritten Leistungsvergleich

Beim heutigen 6:2 Auswärtserfolg bei der JSG Birlenbach (Bezirksliga Ost) hatten die Gastgeber wenig Chancen gegen die stark aufspielende D1 aus Mülheim-Kärlich. Von Beginn an gestalteten die Gäste das Spiel. Schon im Spielaufbau wurden die Gastgeber massiv unter Druck gesetzt, so dass die SG aus dem Pressing heraus immer wieder Chancen herausspielte. Mit zunehmender Spieldauer wurde immer deutlicher, dass die JSG Birlenbach kein Rezept fand, um die SG wirklich unter Druck zu setzen. Der Anschlusstreffer für die JSG kam durch einen Individualfehler unseres ansonsten gut spielenden Keepers zustande. Der zweite Treffer der JSG war etwas umstritten, da im Zuge eines groben Fouls am Torwart entstanden.

„Am Ende zählt aber, dass wir den Kampf nicht nur angenommen, sondern aktiv gestaltet haben bis zum Schluss“, so das Lob der Trainer Uwe Oster, Labinot Hasanaj und Marcel Gäbler. Am kommenden Wochenende steht unsere D1 gleich zweimal auf dem Platz: Freitagabend geht es zum Bezirksligaspiel nach Plaidt und Sonntag zur Rheinlandpokal Begegnung nach Bendorf. „Wir sind gerüstet und sehen den kommenden Aufgaben fokussiert und selbstbewusst entgegen“, so Oster.

E1 Testspiel überschattet von schwerer Verletzung

Im nächsten Testspiel ging es für die U11 der SG 2000 gegen die Jungs von RW Koblenz.

Leider wurde das Spiel von einer schweren Verletzung eines Spielers von RW Koblenz überschattet so dass das Spiel und das Ergebnis zur Nebensache avancierte.

Wir die SG 2000 Mülheim-Kärlich wünschen dem Spieler von RW Koblenz alles erdenklich Gute und dass der Heilungsprozess gut verläuft!!

Wir drücken ganz fest die Daumen!!!

+++ SG Newsticker +++

1. Mannschaft – Rheinlandliga

Lauf geht weiter: 5:1 Heimsieg gegen SG Baden

2.Mannschaft: – Bezirksliga Mitte

Endlich wieder ein Dreier: 4:0 Heimsieg gegen Gehring

3.Mannschaft: – Kreisliga D

Spielabbruch im Spitzenspiel

U19/A1 – Rheinlandliga

Stark: 1:0 Heimsieg gegen Scjweich

U17/B1 – Rheinlandliga

1:1 im Derby gegen TuS Mayen II

U16/B2 – Bezirksliga Mitte

Spielfrei an diesem Wochenende

  U15/C1 – Bezirksliga Mitte

14:0 Heimsieg gegen TuS Mayen 2

 

  U13/D1 – Bezirksliga Mitte

Starke Leistung bei diversen Leistungsvergleichen

 

 

Guter Leistungstest für die U13-D1

Trotz einer Niederlage absolvierte unsere D1 heute einen guten Leistungstest gegen die Spvv. Wirges. Der Bezirksligist aus dem Westerwald fand vor allem in den ersten 10 bis 15 Minuten kaum ein Durchkommen gegen die gut stehende Gastmannschaft aus Mülheim-Kärlich. Individuelle Fehler in der Hintermannschaft brachten die Gastgeber aber zu Chancen, die sie auch konsequent nutzten. So stand es nach Ablauf des ersten Drittels (gespielt wurden 3×25 Min.) folgerichtig 1:0 für die Hausherren. Im mittleren Drittel verzeichnete das Team von Trainer Uwe Oster und Co-Trainer Labinot Hasanaj wieder eine ähnliche schlecht Phase im Spiel wie schon letzte Woche gegen Eisbachtal. Gute Gegner bestrafen solche Fehler sofort und es hieß nach zwei Dritteln, dank eines schönen Tores von Leon 3:1.

Continue reading

1. Mannschaft gewinnt nach furioser zweiter Halbzeit in Mayen – Ausblick auf Sonntag

Rückblick zum Spiel in Mayen

11. Spieltag

TuS Mayen – SG 2000 Mülheim-Kärlich 1:5 (1:0)

1:0 Matthias Tutas (10.)

1:1 Jonas Lauer (53.)

1:2 Eigentor Niklas Weis (57.)

1:3 Hüseyin Karalalek (69.)

1:4 Jeremy Heyer (73.)

1:5 Jeremy Heyer (80.)

Aufstellung SG:

Auswechselungen

77. P. Aretz für Karalalek

81. Dohmen für J. Lauer

81. Aga für Heyer

 

Link zum Spielbericht

https://www.rhein-zeitung.de/sport/rz-regionalsport/regionalsport-fussball-maenner-alle-meldungen/regionalsport-fussball-maenner-fussballverband-rheinland/regionalsport-fussball-maenner-rheinlandliga_artikel,-der-tus-mayen-geht-im-zweiten-durchgang-unter-_arid,1713037.html

Continue reading

U19-A1 fährt den nächsten Dreier ein

Am Samstag traf die U19 auf den bisher ungeschlagenen TuS Mosella Schweich. Der Gegner von der Mittelmosel kam mit sechs Siegen und einem Unentschieden im Gepäck zur heimischen SG 2000. Die Rollen waren also klar verteilt – Schweich ging als Favorit ins Rennen, die SG wollte alles daran setzen den Favoriten zu stürzen. Es entwickelte sich gleich von Beginn ein intensives und gutes Fußballspiel. Die SG 2000 wollte in einer kompakten Grundordnung agieren und dem Gegner so wenig Raum wie möglich überlassen. Schweich versuchte es immer wieder lange Bälle zu spielen und die Bälle in der letzten Zone fest zu machen. Die meisten Bälle konnten von der Mülheimer Abwehr abgefangen werden – trotzdem spielten sich die Gäste die ein oder andere gute Gelegenheit raus. Doch auch die SGler kamen zu guten Möglichkeiten und hatten kurz vorm Halbzeitpfiff eine große Chance durch Michael Rönz. Da beide Teams erfolglos vorm Tor blieben, ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabine.

Continue reading